Monforte d’Alba

In der Gemeinde Monforte d’Alba auf einer Höhe von rund 400 m ü.d.M. liegen die Weinberge mit Barbera und Dolcetto auf zwei Hängen: Der erste nach Süden bzw. Südwesten ist mit Barbera bebaut und zeichnet sich durch mergelhaltigen, gut dränierten Boden aus, der zweite liegt nach Westen und ist mit Dolcetto bebaut, sein mittelschwerer lehmiger Boden weist einen hohen Kalkanteil auf.


Weine aus den Trauben dieses Weinbergs